Logo

Der Landkreis Göttingen

zwischen Harz und Weser

Der Landkreis Göttingen entstand am 1. November 2016 durch die Fusion des bisherigen Landkreises Göttingen mit dem Landkreis Osterode am Harz und hat rund 330.000 Einwohner auf einer Fläche von 1.753,41 km². Er erstreckt sich vom Weserbergland bis zum Harz. Drei Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes "Oberharzer Wasserwirtschaft" liegen sich in seinem Bereich: das Zisterzienser Kloster Walkenried, der Wiesenbeker Teich und der Ernst-August-Stollen.

Die Galerie Göttinger Land ist Ihre Infobörse für Naherholung, Tourismus, Freizeit und Kultur im Internet. Sie bietet für die Region einen umfassenden Überblick rund um Tourismus und Freizeit im Landkreis Göttingen. So lassen sich mit Hilfe der Online-Informationen Ausflüge, Rad- und Wandertouren planen, Unterkünfte, Gastronomie und Einkehrmöglichkeiten sowie touristische Angebote und Attraktionen finden. Die Sammlung wird von den Anbietern ständig aktualisiert und durch einen Veranstaltungskalender ergänzt.

 Ihre direkte Verbindung zur Galerie Göttinger Land: www.goettingerland.de

Ausflugstipps im Göttinger Land

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen