Logo

Radfahren

Leine-Heide-Radweg & Leih-Pedelecs


Der Leine-Heide-Radweg

Der Leine-Heide-Radweg gehört noch zu den Insidertipps der Radwanderbegeisterten, doch seine Popularität wächst stetig. Er verbindet über 410 km die abwechslungs­reiche Mittelgebirgslandschaft des Leineberglandes mit der Lüneburger Heide und der Hansestadt Hamburg.

Die Route startet an den Leinequellen im thüringischen Eichsfeld und verläuft durch die leicht hügelige Flusslandschaft vorbei an attraktiven historischen Städten, wie Göttingen, Northeim, Einbeck und Alfeld. Überall am Wegesrand gibt es Interessantes zu erfahren und zu besichtigen.

In der Gemeinde Friedland führt der Weg vorbei am malerischen Rittergut Besenhausen über Friedland mit dem Grenzdurchgangslager nach Klein Schneen mit seinen Kiesseen.

Die Route können Sie komplett im Internet bei geolife einsehen.

Darüberhinaus gibt es angesichts der relativ geringen Verkehrsdichte und befestigten Wege duch Feld und Flur viele weitere Radfahrmöglichkeiten.

Mit einem Leih-Pedelec die Gemeinde erkunden!

In der Gemeinde Friedland bietet Ihnen mit dem Pedelec-Verleihsystem die Möglichkeit, das Auto einfach mal stehen zu lassen und die Schönheiten der Region mit dem Drahtesel zu erkunden. Auch die schwierigeren Steigungen können damit problemlos gemeistert werden. 

Unter der Webadresse www.goettingen.bike-and-park.de können sich Radlerinnen und Radler registrieren und Zugangscodes für die Verleihstation am Bahnhof in Friedland erhalten. Eine Buchung / Reservierung im Voraus ist an diesem Standort nicht möglich. Achtung: Die Pedelecs haben keine Schlösser bzw. Schlüssel mehr - eine Sicherung des Rades ist vom Nutzer zu gewährleisten.

Die Preise für die Leihe der elektrischen Fahrräder sind gestaffelt und liegen bei 2 Euro (für 4 Stunden), 4 Euro (für die Nutzungsdauer von 10 Stunden) und 8 Euro für eine 24-stündige Ausleihe.

Das Bezahlsystem sowie die Buchungen werden für den Standort Friedland von einem externen Dienstleister betrieben. Bei der Registrierung des Kundenkontos können Nutzer auf das Bezahlsystem Paysafe oder die Kreditkarte zurückgreifen. Auch die SEPA-Lastschrift ist möglich. Im Buchungsprozess muss die Zahlungsart „PayPal Plus“ ausgewählt werden. Erst wenn die Buchung abgeschlossen ist, erscheinen die drei Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

In Reiffenhausen stehen vier weitere Pedelecs zum Verleih zur Verfügung. Hier können Sie die Pedelecs auch im Voraus buchen. Über den Link "Pedelec-Kalender" können Sie den Kalender öffnen und dort den gewünschten Termin heraussuchen bzw. eintragen. Da der Kalender nicht ständig beobachtet wird, senden Sie bitte eine SMS an Michael Stieg (Tel.: 0151-18214403, E-Mail: m-stieg@t-online.de) oder Rolf Hoffmeister (Tel.: 0171-7510404, E-Mail: romaho@t-online.de). Die Bezahlung erfolgt ausschließlich als Barzahlung. Mit der Buchungsbestätigung wird der/die Zugangscode/s für das/die Pedelec/s zugesandt. An dem elektronischen Gerät an der Verleihstation bitte einfach den Eingabeaufforderungen folgen und den Code eingeben. Bei Eintragung in den Buchungs­kalender oder Buchung per SMS erklärt sich der/die Nutzer*in mit den AGBs einverstanden.

In der kalten Jahreszeit werden die Pedelecs aus den Verleihstationen entnommen. Mitte März stehen sie in der Regel wieder zur Verfügung.

Für Rückfragen oder weitere Informationen stehen die folgenden Ansprechpartner bereit:

Zuständig für Verleih Standort Friedland:

Gemeinde Friedland
Herr Hübener
Bönneker Str. 2
37133 Friedland
Tel.: 05504 802-31
Fax: 05504 802-40
E-Mail: huebener@friedland.de

Zuständig für Verleih Standort Reiffenhausen:

Gesangverein Concordia
Herr Michael Stieg
Stubenhof 13
37133 Friedland (Reiffenhausen)
Tel.: 0151 18214403
E-Mail: m.stieg@t-online.de

Diese Seite verwendet Cookies, mit denen Informationen lokal auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Mit der Benutzung der Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bestätigen