Logo

Wendebachstausee

Der Wendebach entspringt bei Bremke an der Grenze zu Thüringen und mündet südlich von Niedernjesa in die Leine. Der Stausee wurde 1973 im Rahmen des Hochwasserschutzes angestaut und liegt zwischen Reinhausen und Niedernjesa. Für die Unterhaltung des entstandenen Stausees wurde ein Zweckverband unter Vorsitz des Landkreises Göttingen gegründet. Die angestaute Wasserfläche gehört zum Naherholungs­bereich des Zweckverbandes Erholungspark Wendebach.

Der See umfasst eine Fläche von ca. 8 ha und eine Wassermenge von ca. 75 Mio. Liter.

Der Staudamm genügte schließlich nicht mehr den Anforderungen und wurde von 2014 bis 2016 überarbeitet. Im Sommer 2016 konnte der Badebetrieb wieder aufgenommen werden. Auf dem Gelände befinden sich verschiedenen Freizeiteinrichtungen, wie Informationstafeln, Spielwiesen, Toilette und eine DLRG-Station. 

Die Badesaison beginnt am 15. Mai und endet am 15. September des Jahres. In diesem Zeitraum übernimmt die DLRG die Badeüberwachung. Die Wasserqualität wird regelmäßig alle 3 Wochen überprüft. Darüber hinaus gibt es in der Saison einen abgetrennten Nichtschwimmerbereich.

Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Parkplatz an der Landesstraße zwischen Niedernjesa und Reinhausen.

Der See liegt direkt am Fernradweg R5 zwischen Niedernjesa und Reinhausen. Zum Spaziergehen lädt ein Rundweg um den See ein.

Der Grillplatz mit der Grillhütte wurde 2016 erneuert. Er kann bei Bedarf angemietet werden. Die Gruppengröße darf 50 Personen nicht überschreiten. Reservierungen bitte unter 0551 525 2263.

Während der Saison werden zudem Toiletten aufgestellt.

Seit 2018 öffnet während der Saison wieder ein Imbisswagen.

Es stehen Liegewiesen, Fahrradständer und einige Spielhütten zur Verfügung.

Die Spielregeln im Erholungsgebiet (Benutzungsordnung) finden sich an der Übersichtstafel. Hier befindet sich ebenfalls eine Karte des Erholungsgebietes.

Anregungen und Rückmeldungen können gerne der Geschäftsstelle beim Landkreis Göttingen unter 0551 525 2468, oder per Email unter wendebach@gmx.de übermittelt werden. Darüber hinaus ist der Zweckverband über facebook https://www.facebook.com/Wendebachstausee/ zu erreichen.